Kapazitive Tastaturen

Einfaches Berühren oder Wischen

Berührungsempfindliche Schnittstellen haben in den vergangenen zehn Jahren einen starken Aufschwung erlebt, was zweifelsohne auch der Popularität von Tablets und Smartphones zu verdanken ist, da diese nach demselben Prinzip funktionieren. Einfache Berührungen oder Wischen mit dem Finger auf dem Bedienfeld lösen eine Reaktion aus. Dadurch entsteht eine intuitive Benutzererfahrung, wodurch die Technologie für eine breite Palette an Anwendungen in jedem Sektor und Bereich eingesetzt werden kann. Die transparenten Bedienfelder bieten eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Möglichkeiten für Hintergrundbeleuchtung, Design und Branding. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über die Möglichkeiten kapazitiver Tastaturen.

„Kapazitive Touchsensoren bieten eine intuitive Benutzerinteraktion und endlose Designmöglichkeiten.“

Kapazitive Sensortechnologie

Die kapazitive Sensortechnologie basiert auf der ständigen Überwachung der elektrischen Leistung der Berührungsfläche und deren Änderung durch die Berührung mit dem menschlichen Finger. Der menschliche Körper fungiert dabei als elektrischer Leiter. Die Berührung der Bildschirmoberfläche führt zu einer Störung des elektrostatischen Felds des Bildschirms. Je nach Ort der vom kapazitiven Touchsensor ermittelten Berührung (Tippen) und Bewegung (Wischen) wird eine spezielle Reaktion ausgelöst.

Popularität von kapazitiven Tastaturen

Kapazitive Tastaturen kommen bei zahlreichen Anwendungen zum Einsatz, von Haushaltsgeräten bis zu Industriemaschinen, und ihre Einsatzmöglichkeiten sind noch lange nicht erschöpft. Der Grund für die Popularität liegt auf der Hand. Sie bieten nicht nur eine äußerst intuitive und angenehme Benutzererfahrung, sondern sind zudem allen Benutzern von Mobiltelefonen, Tablets, Fernsehgeräten und Laptops vertraut. Daneben gibt es den wichtigen ästhetischen Aspekt. Die transparenten kapazitiven Touchpanels bieten eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Möglichkeiten für Hintergrundbeleuchtung, flexible Sensoren, maßgeschneiderte Decklinsen, Elektronik, Design und Branding. Aufgrund der schwarzen Bildschirme sind die Schnittstellen – häufig ein Dorn im Auge des Designers – nahezu unsichtbar, wenn diese nicht genutzt werden.

Kapazitive Touchsensoren: endlose Designmöglichkeiten

Wer heute an Touchscreens denkt, hat häufig typische flache Oberflächen mit Hintergrundbeleuchtung zur Anzeige der Tasten oder Berührungspunkte vor Augen. Doch kapazitive Touch-Steuerungen bieten noch viel mehr. Aufgrund der schnellen Fortschritte in der gedruckten Elektronik werden diese wirklich in intelligente Oberflächen umgewandelt, die eine breite Palette an neuen Möglichkeiten für Design und Funktionalität bieten. Es gibt keinen Grund dafür, warum ein Touchscreen noch immer flach sein sollte – denn er kann jede beliebige Form von welligen Oberflächen bis hin zu 3D-Formen annehmen. Drahtlose Kommunikationstechnologien lassen sich einfach hinzufügen und schaffen damit neue Funktionalitäten.

Typische Anwendungen kapazitiver Tastaturen

  • Haushaltsgeräte
  • Innenausstattung von Fahrzeugen
  • Verkaufsautomaten
  • Wellness (Whirlpools, Saunen)
  • Medizingeräte
  • Kommunikations- und Navigationsgeräte
  • Lichtschalter

Und vieles mehr! Sie möchten mehr über die Möglichkeiten unserer kapazitiven Tastaturen, -Bedienfelder und -Sensoren für Ihre Produkte erfahren? Füllen Sie dann für eine Kontaktaufnahme das Kontaktformular aus. Wir bieten Ihnen eine Lösung komplett nach Maß, von der Entwicklung bis zur kostengünstigen Fertigung, wie z. B. hauseigenen Siebdruck und Verarbeitung.

Eine Lösung komplett nach Maß

Kapazitive Sensoren

  • Kapazitive Schlüssel, Schieber und Räder
  • Siebdruckverfahren auf flexiblen Folien oder direkt auf Deckglas
  • Kapazitive Tastaturen für den Einsatz auf flachen, gewellten und 3D-Oberflächen
  • Berührungs-, Näherungs- und Bewegungs-Funktionalitäten

Abdeckungsmaterial

  • Chemisch oder thermisch gehärtetes Glas
  • Mit PMMA/Acryl und Polykarbonat behandelte Oberflächen
  • Leder, Holz und viele andere Oberflächenmaterialien

Steuerungen

  • Mit kapazitiven Tastaturen entscheiden Sie selbst über die von Ihnen bevorzugte berührungsempfindliche Steuerung
  • Quad Industries ist Microchip-Design-Partner
  • I²C, SPI, UART oder digitales I/O

Hintergrundbeleuchtung und Haptik

  • Transparenter Leiterdruck für sanfte Hintergrundbeleuchtung
  • Unauffälliger schwarzer Bildschirm bis zur Inbetriebnahme
  • Kombination mit Haptik für zusätzliche Rückmeldungseigenschaften

Lassen Sie sich inspirieren